UBS Fund Management (Switzerland) AG

    Wir stellen Finanzberatung und -lösungen für UHNW-, Firmen- und institutionelle Kunden weltweit sowie für Privatkunden in der Schweiz bereit. Die operative Struktur des Konzerns besteht aus unserem Corporate Center und fünf Unternehmensbereichen: Wealth Management, Wealth Management Americas, Personal & Corporate Banking, Asset Management und der Investment Bank. Unsere Strategie baut auf den Stärken aller unserer Geschäftsbereiche auf und konzentriert sich auf die Sparten, in denen wir hervorragende Leistungen erbringen. Gleichzeitig möchten wir die attraktiven Wachstumsaussichten in den Geschäftsbereichen und Regionen nutzen, in denen wir tätig sind, um attraktive und nachhaltige Renditen für unsere Aktionäre zu erwirtschaften. All unsere Geschäftsbereiche sind kapitaleffizient und profitieren von einer starken Wettbewerbsposition in ihren Zielmärkten.

    Über UBS Asset Management
    UBS Asset Management ist ein führender Asset Manager mit einer Präsenz in 22 Ländern. Der Unternehmensbereich stellt Anlagelösungen bereit und ist auf Anlagestile in allen bedeutenden traditionellen und alternativen Anlageklassen für institutionelle Kunden, Wholesale-Intermediäre und Wealth-Management-Kunden weltweit ausgerichtet. Er zählt damit zu den führenden Fondsanbietern in Europa und ist der grösste Fondsmanager der Schweiz, der drittgrösste internationale Asset Manager in Asien, der zweitgrösste Dachfonds-Manager für Hedgefonds und einer der grössten Immobilienfonds-Manager weltweit.

    Über das traditionelle Fund-Management-Services-Geschäft von UBS Asset Management
    UBS Fund Management Services ist das Kompetenzzentrum für alle Fondsleitungen und White-Labelling-Lösungen von UBS Asset Management. Die Einheit bietet treuhänderische und Governance-Dienstleistungen durch ihre führenden Fondsleitungen in Luxemburg und der Schweiz.

    Kurzzusammenfassung Workshop
    Die Beliebtheit von Anlagefondslösungen ist in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Weltweit investieren immer mehr Anleger ihr Geld via Fondslösungen und weniger mittels Direktanlagen. Insbesondere Institutionelle und UHNW Kunden streben Fondslösungen an, die massgeschneidert ihren Bedürfnissen entsprechen, ohne dafür eine eigene regulatorische Infrastruktur aufbauen zu müssen. Solche Konstrukte sind weithin als White Labelling Lösungen bekannt, bei denen grosse Institute wie die UBS bestehendes Know How, Prozesse und Infrastruktur Dritten zur Verfügung stellen, um so die Auslastung der eigenen Systeme sicherzustellen und Ressourcen effizienter zu nutzen.
    In diesem Workshop werden wir gemeinsam White Labelling Lösungen für verschiedene Kundensegmente erarbeiten und Sie lernen dabei eine Nischen-Dienstleistung kennen, die nicht Mainstream ist und auf individuelle Kundenbedürfnisse eingeht.

    Gesuchte Studienrichtung:

    • Wirtschaftswissenschaften
    • Jurisprudenz

     

    Anmelden

    Jetzt anmelden

    Die Anmeldung ist geschlossen. Es sind noch wenige Plätze verfügbar. Bei Interesse kontaktiere uns info@bankinginbasel.ch

     

    Anmeldung geschlossen